Willkommen beim PILS

GASTHOF
Gaumenfreunde seit 1892

Essen & TrinkenSchlafen

Wir machen Pause!

Wir halten unser Restaurant von 22.12.2018 bis 06.01.2019 geschlossen!
Zimmer & Frühstück weiterhin möglich.
Wir wünschen erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

Essen & Trinken

der Gasthof

UNSERE KÜCHE UND IHR TELLER SIND EIN SPIEGEL DESSEN, WAS UNS DAS TRAISEN-und PIELACHTAL AN MÖGLICHKEITEN BIETEN.

„Gaumenfreude seit 1892“ erwarten die Gäste im Gasthof Pils. Der Familienbetrieb verspricht nicht nur regionale Köstlichkeiten – von leichter Küche über innovative Kreationen bis hin zu bodenständigen Klassikern. In der angeschlossenen Pension – dem gemütlichen, freundlichen Rasthof – fühlen sich sowohl Urlauber als auch Geschäftsleute wohl und bestens aufgehoben.

das Besondere

UNZÄHLIGE GENERATIONEN VON GÄSTEN HABEN ES SICH IN UNSEREM HAUS GEMÜTLICH UND ES ZU IHREM GEMACHT.

Mit der Zeit sind unsere Gäste zu Stammgästen geworden. Und zu Freunden. Dabei ist es aus unserer Sicht gar nichts Besonderes, was den Gasthof Pils seit 1892 auszeichnet: konstant hohe Kochkunst, stete Offenheit und Tradition und hochwertigste Produkte aus der Region. Auf die Speisekarte kommt nur, was gerade Saison hat.  Statt Cola gibt es hausgemachte Sirupe sowie Säfte aus der Umgebung und vom Bio-Bauernhof.

Unsere Öffnungszeiten

MO-DO 16-24 Uhr (Küche 17-21:30 Uhr)
an Feiertagen 11-16 Uhr (Küche 11-15 Uhr)
Zimmer & Frühstück die ganze Woche

Reservierungen unter 02762/ 68 613
Mail service@gasthof-pils.at

Speisen- & Getränke

die Speisen

DAS WAHRE GLÜCK
KOMMT AUS DEM BAUCH.

Bodenständig. Gutbürgerlich. Innovativ. – zubereitet mit besten Produkten, welche die Region und unsere Natur zu bieten haben. Unsere Fische schwimmen gegen den Strom und die Lämmer grasen im grünen Paradies. In unserem Betrieb haben wir den lokalen Weg eingeschlagen – weg von der Jacobsmuschel hin zu regionalen Fischen und Lamm vom eigenen Bio-Bauernhof.

Einen Vorgeschmack finden Sie hier zum Download:

der Wein

DIE EINZIGEN FLASCHEN IN
UNSEREM BETRIEB »ARBEITEN«
BEI UNS IM KELLER.

Dort liegen sie und freuen sich, dass die Zeit vergeht und sie immer älter und besser werden. Hunderte von ihnen, aus aller Welt und Österreich, warten (übrigens zu verlockenden Preisen) nur auf ihre Zukunft in Ihrem Glas. Die Leidenschaft hat dazu geführt, dass die Karte mittlerweile mehrere hundert Posten umfasst. Eine Leidenschaft, die nie wirklich Leiden schafft.

Schlafen

unsere Zimmer

SCHLAF GUT!

Die Erfüllung aller zeitgemäßen Standards in 16 Zimmern (wie TV, WLAN, Bad, WC, teilweise Balkon) sind ebenso selbstverständlich wie die Qualität der »wichtigsten Mahlzeit des Tages« mit Bio-Joghurt, hausgemachtem Brot und vielen weiteren Köstlichkeiten, die man für einen guten Start in den Tag benötigt.

der Bauernhof

der Bauernhof

JE WENIGER DER MENSCH EINGREIFT,
DESTO MEHR NATUR KOMMT ZUM VORSCHEIN.

Nachhaltigkeit und der Einklang mit der Natur sind uns wichtig – deshalb bewirtschaften wir unseren Betrieb in biologischer Wirtschaftsweise.
Aus der Vielfalt an Kräutern und Früchten, die unsere Wiesen und Bäume zu bieten haben, gewinnen wir unsere kostbaren Produkte.

Pfefferminze, Mädesüss, Brennessel, Löwenzahn, Schafgarbe, Brunnenkresse, Vogelmiere, Dirndlbeere, Holunder, Äpfel, Kirschen, Birnen & Zwetschken. Das alles verarbeiten wir zu Salaten, Sirupen, Mehlspeisen, Marmeladen, Aufstrichen und vielem mehr. Und damit wir und auch Sie im Winter nicht auf Früchte, Beeren, Paradeiser und co. verzichten müssen, werden beim Pils Gläser davon eingekocht.

Unsere Schafe und Lämmer, die am Bio-Bauernhof die Vielfalt der Biodiversität noch auskosten können, verarbeiten wir zu unterschiedlichen Gerichten.

Dem Trend, die Natur auszubeuten und uns kurzsichtigen Bedürfnissen der modernen Zivilisation zu unterwerfen, möchten wir mit unserem Angebot gegensteuern, um einen kleinen Ausgleich zu schaffen, denn Veränderung beginnt mit dem Kleinen – nicht mit großen Gesten.

Familie & Geschichte

die Familie

SELBST EIN GENERATIONENÜBERGREIFENDER FAMILIENBETRIEB, SO SIND WIR UNS DER BEDÜRFNISSE
VON GROSS & KLEIN BEWUSST.

die Geschichte

EIN STREIFZUG DURCH DIE
GESCHICHTE DES HAUSES.

Franz Schweiger hieß jener Mann aus unserer Familie, dem wir letztlich das zu verdanken haben, was wir Ihnen heute so alles bieten können. Und 1892 war das Jahr, in dem das alles seinen Ausgang nahm – als »Taverne«, die schon damals Gaumenfreunde beherbergte und die Region und ihre Produkte zu schätzen wusste.

Kontakt